Die sparsamsten Benziner

ADAC Autokostenberechnung
28072014_115828544_1000.jpg
In der Kategorie der Kleinwagen und Kleinstwagen spielen die Fahrzeugkosten für viele Käufer eine wichtige Rolle. Da diese Autos häufig als Zweitwagen genutzt werden, sollen sie möglichst wenig kosten und auch im Alltag helfen, Geld zu sparen. Bewertet werden daher sowohl die Kaufpreise der jeweiligen Modelle wie auch deren Verbrauchswerte sowie günstige Autoversicherungen. Der ADAC geht in seinem aktuellen Klassentest sogar noch einen Schritt weiter. Je nach Modell zeigt er zusätzlich die durchschnittlichen Werkstattkosten sowie die Betriebskosten und hilft so, wirklich günstige Fahrzeuge zu finden. Bei den jeweiligen Händlern oder aber einer Direktbank ist es schließlich möglich, auch noch eine preisewerte Autofinanzierung in Anspruch zu nehmen.

Benzinmodelle mit geringem Verbrauch

In der Klasse der Kleinwagen sind es vor allem die Fahrzeuge von VW, Skoda und Seat, die durch einen niedrigen Spritverbrauch überzeugen. Der VW up! 1.0 TSI OPF move up! ist dabei der günstigste Kleinwagen im Test, denn er benötigt nur 5,0 Liter Super auf 100 km. In der Rangliste folgen der Škoda Citigo 1.0 Green tec Active mit 5,1 Litern und der SEAT Mii 1.0 Start & Stop Style mit durchschnittlich 5,2 Litern. Im Bereich der Kleinstwagen gibt es sogar drei Modelle, die jeweils nur 5,3 Liter benötigen und auch in der Autobewertung nach Schwacke überzeugen konnten. Es handelt sich hierbei um den VW cross up! 1.0 TSI, den Audi A1 Sportback 30 TFSI und den VW Polo 1.0 TSI OPF Comfortline.

 


Quelle: ADAC
Sie befinden sich hier: Die sparsamsten Benziner - Kleinst- und Kleinwagen im 1A-Automarkt.de   (C34270)
Copyright © 2000 - 2021 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Automarkt.de | 06.03.2021 | CFo: Yes  ( 0.919)