Die TOP 10 der verbrauchsgünstigsten Benziner Obere Mittel- und Oberklasse

ADAC Autokostenberechnung
28072014_115828544_1000.jpg
Autokäufer, die sich für ein Fahrzeug der Oberen Mittelklasse oder der Oberklasse entscheiden, orientieren sich beim Kauf vor allem an der Optik und der Leistung des jeweiligen Modells. Aber auch der Verbrauch sollte den Angaben des ADAC zufolge beachtet werden, denn hier gibt es enorme Unterschiede. Bei Benzinmodellen reichen die durchschnittlichen Verbrauchswerte von 4,7 bis 9,0 Liter auf 100 km, wobei einige Motoren das teure SuperPlus benötigen. Mit verbrauchsgünstigen Fahrzeugen jedoch schonen Autokäufer nicht nur die Umwelt, sondern auch ihren Geldbeutel, zumal eine günstige Autoversicherung oft nur schwer zu finden ist. Eine preiswerte Autofinanzierung hingegen kann vielfach direkt im Autohaus abgeschlossen werden.

Die verbrauchsgünstigsten Benzinmodelle

Sowohl in der Ober- wie auch in der Oberen Mitteklasse nutzen die Hersteller vielfach Dieselmotoren, um die Kraft der Fahrzeuge auf die Straße zu bringen. Aus diesem Grund findet man auch im Klassentest des ADAC im Bereich der Oberklasse lediglich zwei Autos, die mit Benzin betankt werden. Hierbei handelt es sich um den Mercedes SL 400 7G-TRONIC Plus, der mit 7,7 Litern Super auskommt. Der Porsche 911 Carrera Coupé hingegen benötigt 9,0 Liter SuperPlus und weist damit den höchsten Verbrauch im Test aus. In der Oberen Mitteklasse findet sich sogar nur ein einziges Fahrzeug mit Benzinmotor. Der Lexus GS 300h Automatik ist mit 4,7 Liter allerdings besonders sparsam und kann auch in der Autobewertung nach Schwacke überzeugen.

 


Quelle: ADAC
Sie befinden sich hier: Die TOP 10 der Obere Mittel- und Oberklasse: verbrauchsgünstigste Benziner im 1A-Automarkt.de   (C33332)
Copyright © 2000 - 2021 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Automarkt.de | 20.01.2021 | CFo: Yes  ( 3.027)