Die TOP 10 der Unteren Mittelklasse

ADAC Autokostenberechnung
28072014_115828544_1000.jpg
Im Klassentest des ADAC haben die Experten überprüft, welche Kosten für welches Modell im einzelnen anfallen. Solche Überprüfungen werden von vielen Autokäufern nicht gemacht, die so jedoch schnell in die Kostenfalle geraten können. Vor allem Werkstatt- und Betriebskosten spielen hierbei eine wichtige Rolle, denn diese werden oft erst dann berücksichtigt, wenn der Kauf bereits getätigt wurde. Was viele Autofahrer bei der Auswahl eines neuen Fahrzeugs ebenfalls nicht beachten ist der Wertverlust. Bei den Fahrzeugen der Unteren Mittelklasse liegt dieser zwischen 100-241 Euro und nimmt damit wesentlichen Einfluss auf die Gesamtkosten pro Monat. Auch eine günstige Autoversicherung oder eine attraktive Autofinanzierung können diese Kosten meist nicht mehr auffangen.

Die günstigsten Fahrzeuge im Test

In der Unteren Mittelklasse überzeugten vor allem die Fahrzeuge von Dacia. Der rumänische Autohersteller, der zu Renault gehört, belegt mit seinen Modellen die vorderen vier Plätze und kann damit eindeutig zum Testsieger erklärt werden. Platz 1 geht dabei an den Logan MCV 1.2 16V 75 Essential, der vor allem durch günstige Betriebskosten von nur 120 Euro und niedrige Fixkosten von 89 Euro überzeugen konnte. Die Überprüfung zeigte, dass für dieses Modell pro Monat nur 361 Euro fällig werden, was 0,29 Euro pro km entspricht. Auf Platz 2 liegt der Dokker 1.6 MPI LPG 85 Ambiance, der zwar leicht geringere Betriebskosten aufweist, durch einen höheren Wertverlust laut der Autobewertung nach Schwacke aber pro Monat 403 Euro kostet. Es folgt der Lodgy 1.6 MPI LPG 85 Prestige, der mit Gesamtkosten von 421 Euro pro Monat oder 0,34 Euro pro km ebenfalle überzeugen konnte.

 


Quelle: ADAC
Fabrikat auswählen...
Sie haben noch keine Autos in Ihrer Merkliste gespeichert !
Sie befinden sich hier: Die TOP 10 der Unteren Mittelklasse: Autokostenberechnung im 1A-Automarkt.de   (C33325)
Copyright © 2000 - 2017 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Automarkt.de | 16.12.2017 | CFo: Yes  ( 1.371)