Die TOP 10 der verbrauchsgünstigsten Benziner Untere Mittelklasse

ADAC Autokostenberechnung
28072014_115828544_1000.jpg
In der Unteren Mitteklasse bieten die Hersteller ihre Fahrzeuge mit unterschiedlichen Motoren, die Käufer je nach Wunsch auswählen können. Neben Diesel-Motoren stehen auch verschiedene Benzin-Motoren und sogar Motoren mit Flüssiggas-Betankung zur Verfügung. Bei der Auswahl eines Modells sollte natürlich nicht nur die günstige Autoversicherung oder die attraktive Autofinanzierung des Händlers eine Rolle spielen. Auch der Verbrauch sowie die übrigen Fix- und Betriebskosten sind wichtig, wenn es um die Wahl eines neuen Autos geht. Schließlich müssen Autofahrer auch hierfür aufkommen. Der ADAC hat jetzt in Klassentests aufgezeigt, welche Kosten neben den Kaufkosten anfallen, um Verbraucher beim Autokauf zu unterstützen.

Die verbrauchsgünstigsten Benziner der Unteren Mittelklasse

In dieser Fahrzeugkategorie werden nach wie vor zahlreiche Modelle mit Diesel-Motor angeboten. Getankt wird Super-Benzin, das die Kraft des Motors perfekt umsetzen kann. Zu den Herstellern mit den verbrauchsgünstigsten Fahrzeugen gehören Peugeot, SEAT und Dacia. Diese Fahrzeuge überzeugen auch immer wieder in der Autobewertung nach Schwacke und sind daher bei Autokäufern sehr beliebt. Den geringsten Verbrauch weist der Peugeot 308 PureTech 82 Access auf, der nur 5,0 Liter auf 100 km benötigt. Etwas mehr schluckt der SEAT Leon SC 1.2 TSI. Mit 5,2 Litern gehört jedoch auch er zu den günstigen Modellen. Den dritten Platz belegt der Dacia Logan MCV 1.2 16V 75 Essential, der trotz 5,8 Litern Super auf 100 km dennoch überzeugen konnte.

 


Quelle: ADAC
Fabrikat auswählen...
Sie haben noch keine Autos in Ihrer Merkliste gespeichert !
Sie befinden sich hier: Die TOP 10 der Untere Mittelklasse: verbrauchsgünstigsten Benziner im 1A-Automarkt.de   (C33330)
Copyright © 2000 - 2017 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Automarkt.de | 16.12.2017 | CFo: Yes  ( 1.178)