Die TOP 10 der verbrauchsgünstigsten Diesel Untere Mittelklasse

ADAC Autokostenberechnung
28072014_115828544_1000.jpg
Im Klassentest des ADAC wurden verschiedene Modelle der Unteren Mittelklasse getestet. Neben der Autobewertung nach Schwacke wurden auch günstige Autoversicherungen überprüft, um Autokäufern die Kosten für ihr Fahrzeug aufzuzeigen. Daneben widmeten sich die Tester aber auch dem Verbrauch, wobei hier nach Diesel-, Benzin- und Gasbetankung unterschieden wurden. Die Experten gaben für jedes Auto den jeweiligen Verbrauch des genannten Kraftstoffs auf 100 km an und zeigten so, mit welchen Kosten im Alltag zu rechnen ist. So findet jeder Autokäufer ein für sich passendes Modell, bei dem vielfach auch eine attraktive Autofinanzierung mit angeboten werden kann. Immer mehr Autofahrer entscheiden sich mittlerweile für verbrauchsarme Fahrzeuge, mit denen viel Geld gespart werden kann.

Die verbrauchsgünstigsten Dieselmodelle dieser Kategorie

Dieselfahrzeuge sind in der Unteren Mittelklasse eher selten. Aus diesem Grund konnte der ADAC in seinem Test lediglich zwei Modelle aufnehmen. Hierzu gehört zum einen der Nissal Pulsar 1,5 dCi visia, der mit einem Verbrauch von nur 3,6 Litern Diesel durch besonders niedrige Kosten überzeugt. Aber auch der Toyota Auris Touring Sports 1.4 D-4D kann sich sehen lassen. Er benötigt den Angaben zufolge durchschnittlich 4,2 Liter Diesel und ist damit ebenfalls verbrauchsarm. Alle übrigen getesteten Fahrzeuge wurden entweder mit Super-Benzin oder Flüssiggas betankt und können daher in der Kategorie der verbrauchsgünstigsten Dieselfahrzeuge nicht aufgenommen werden.

 


Quelle: ADAC
Fabrikat auswählen...
Sie haben noch keine Autos in Ihrer Merkliste gespeichert !
Sie befinden sich hier: Die TOP 10 der Untere Mittelklasse: verbrauchsgünstigste Diesel im 1A-Automarkt.de   (C33334)
Copyright © 2000 - 2017 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Automarkt.de | 16.12.2017 | CFo: Yes  ( 1.347)